Die Überschrift hört sich etwas kryptisch an, ist es aber nicht. Facebook hat seine Schnittstelle, den Open Graph, etwas angepasst. Dies ermöglicht es nun, über Apps wie FourSquare, Foodspooting oder Soundcloud andere Freunde zu markieren. Ihr kennt dieses Prinzip bereits von euren Facebook-Beiträgen.

Facebook Mention

Eine klassischer "Mention Tag" bei Facebook

FourSquare Mention

FourSquare Markierungen werden bisher nicht in die Chronik auf Facebook übertragen

Dieses Manko kennt ihr auch aus der mobilen App von Facebook. Wenn ihr darüber Leute in euren Beiträgen erwähnen wollt, geht dies bisher auch nur über ein "Action Mention". Die Aktions-Erwähnung ist dafür gedacht, dass wenn man z.B. an einem gemeinsamen Ort eincheckt. Die neue Variante soll sich besser in den Inhalt einfügen, um uns als User rundere Eingaben zu ermöglichen.

Die Frage, ob man Facebook nun auch in ein Drittanwendung Zugang gewähren wird, muss jeder für sich entscheiden. Ich denke, gerade hierzulande dürfte dies kontrovers diskutiert werden. Wann die Apps diese Änderung in ein Update einfließen lassen, ist noch unbekannt (wird aber sicher nicht lange auf sich warten lassen). FourSquare erhielt zwar ein Update, aber dort war die Änderungen noch nicht inkludiert. Innerhalb der App ist das Erwähnen im Kommentar bereits möglich und führt zu einer Benachrichtigung. Die Markierung geht aber (derzeit noch) beim Schuppsen auf die Chronik verloren.

Was denkt ihr darüber? Endlich, weil es überfällig war, dass man seine Leute vernünftig erwähnen kann? Oder doch eher "nicht noch mehr Informationen in das Fass kippen"?