Ihr kennt das ja: Ah, dass muss ich auch noch machen. Dann ist es weg. Ein Plugin installieren, ein Newsroom, ein Sideblog oder 3 Zeichen im Code ändern. Völlig egal. So erging es mir auch bei Google Currents, welches bereits im Anfang April an den Start gegangen ist. Ich bin darüber hinweg gekommen, bis Caschy heute das Thema noch mal auf den Tisch brachte. Lange Rede, wenig Sinn: Der Blog ist nun bei Google Currents zum Abo bereit.

Google Currents Logo

Apropos Google Currents und Abo – der Caschy hat dazu seinerzeit eine Anleitung verfasst, wie man seinen Blog/Seite dort integriert.

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

Hinterlasse mir einen Kommentar