Category

Bloggen

Category

Einen Onlineshop in Deutschland zu betreiben ist mit Allerlei Rechtlichem verbunden. Wer, wie ich, WordPress sich als seine Lieblingsumgebung ausgesucht hat, wird wissen, dass es dafür auch Shoplösungen gibt. Das Problem hierbei ist jedoch häufig, dass das deutsche Recht anders gestrickt ist. Somit fällt die Verwendung des eines der populärsten Plugins – WooCommerce – eigentlich

Liebe Hersteller, Produktmanager, PRler – wieso habt ihr kein Affiliateprogramm für uns Blogger? Diese Frage habe ich in den vergangenen Tagen, einige Partner stellen müssen. Der Grund dafür ist simpel: Kundschaft droht mit Auftrag. Ich lege mal anhand eines Verbindungsfadens dar, wieso hier der Prozess ins Stocken gerät. Vorleistung des Herstellers Die Verbindung zwischen Bloggern

Wer als Blogger über den privaten Bereich hinauskommt, wird früher oder später damit konfrontiert, dass der eine oder andere Artikel zu kommerziell sei. Gern wird man als Esel vor dem Wagen dargestellt, dies kann vielerlei Gründe haben. Meist wird einem mangelnde Branchenerfahrung vorgeworfen. Ich nutze mal ein harmloses Beispiel, welches mich als Reaktion zum Vapiano-Artikel

Kleine Dinge erhalten die Freundschaft. Die WordPress-Erweiterung „Auto Insert Title To Link“ ist so ein kleiner Helfer. Das WordPress-Plugin, welches ich bei Rene Hesse im Blog gefunden habe, erfüllt nur einen Zweck (der in der Tat richtig nervig ist). Es füllt den Titel bei den Links aus. Es ist einfach mühseelig, ständig bei den Links

Im Laufe der Jahre entwickelt jeder einen Stil, der einem persönlich am ehesten liegt. Dabei ist es unerheblich, welchem Hobby man frönt. Sofern kein festes Vorgehen von Nöten ist, macht jeder so, wie es ihm gefällt. Das ist auch beim Bloggen so. Jedoch gibt es auch hier ein paar Kleinigkeiten, die man wissen sollte. Ordnung

Im Rahmen des WebmasterFriday findet sich diese Woche ein Thema, welchem ich gern nachkomme, denn ich habe mich mit dem Thema Bloggen mehr als ausgiebig auseinandergesetzt. Die Kernfrage, um die es sich diese Woche dreht, ist: was man mit seinen Erfahrungen anstellt, die man ggf. sammelt. Gut, die Frage ist relativ einfach in meinem Fall

Im Laufe des Jahres erhöhte sich die Lautstärke um gesponsorte Artikel. Also jene Artikel, die von einer Firma gekauft werden. Dabei gibt es unterschiedliche Varianten. Der Regelfall ist, dass der komplette Artikel vorgegaukelt wird. Manchmal sind es nur Bestandteile und Rahmenbedingungen, der Rest wird dem Blogger überlassen. Die Rede hier ist nicht von Linktausch anfragen.

In dieser Woche findet in Essen die 45. Auflage der Essen Motor Show statt. Am Freitag war Pressetag – das heißt, Vertreter aus Funk und Fernsehen, Journalisten aller Medien hatten Zutritt zum Messegelände. Auch einige Blogger waren vor Ort und dies ist ein Punkt, der für viele alle Messen / Veranstaltungen wichtig ist. Es ist

Es hat sich viel getan in den vergangenen Jahren, wenn man das Thema Blogging betrachtet. Wenn sich die Lebensumstände auf einmal auf den Kopf stellen, ist Bloggen („privat“) schnell hinten über. Dies ist bei mir nicht anders, mir fehlt in Moment schlicht die Zeit fürs Schreiben – gelobe aber Besserung. Ich habe kürzlich einen Artikel