CeBIT 2012 – Recap

0

Ich bin etwas spät dran mit meinen CeBIT-Berichten, da ich mich eine Erkältung etwas ausser Gefecht gesetzt hat. Während ich den Mittwoch damit verbrachte ein Wiedersehen mit alten Bekannten zu gestalten, gestaltete sich der Donnerstag und Freitag etwas anders. Besonders Freitag der Rundgang mit der Bloggertour hielt mich etwas vom Netzwerken ab.

Bloggers only - eine eher ungewöhnliche Geste

Nachdem ich den Nachmittag am Mittwoch noch dafür nutze, mich über die Zukunft des Bloggens auszutauschen, gehörte der Donnerstag klar zum Netzwerken. Rene von mobiflip und Denny von smartdroid ließen sich in der Bloggerhütte blicken. Die Gespräche verliefen sich dann auf ein Abschlussbier bei Microsoft.

Der Freitag war im Wesentlichen vollgepackt. Nachdem ich bei Intel mich fit für den Tag gemacht habe, gab es dort auch noch technische Überraschungen. @mthie war spontan nach Hannover gereist, was einen guten Tag versprach.

Bloggertour


Die Bloggertour war in ihrer 2. Auflage umfangreicher, dafür aber auch strukturierter gestaltet. Es war ein Rundgang über das halbe Messegelände, also quasi einmal rund um das ConventionCenter.

In Halle 16 begann die Tour bei Code_n, einem Wettbewerb von 50 Startups. Neben dem Wettbewerb, bot dieses Angebot eben auch den Startups sich in Halle 16 zu präsentieren. Der Gewinner des Wettbewerbs ist übrigens kein Unbekannter: MyTaxi sackte die 25.000 Euro Preisgeld ein. Reposito und doctape belegten Platz 2 und 3. Reposito möchte die Probleme von Kassenzetteln in Schuhkartons lösen und doctape alle möglichen Dateiformate online zugänglich machen.

Erst einmal kritisch schauen 😉

In Halle 22 stellte Audi sein neues Infotainment-Paket vor. Erwähnenswert hierbei ist, dass Audi einen modularen Aufbau des Systems plant. D.h. ich kann nach 2-3 Jahren mein System tauschen lassen, um im Fahrzeug auf dem technologischen Stand der Dinge zu sein. Ob eine Kopplung mit dem Smartphone möglich ist, die Frage stellte ich mir leider erst später.

Samsung stellte seine Geräte vor, allerdings war der Stand nicht auf eine Gruppe von 30 Personen ausgelegt. Das hatte man bei einem Wettbewerber im vergangenen Jahr besser gelöst. 
Die Vorstellung von Radian6 bei Salesforce war zumindest für mich interessant. Schade allerdings, dass Radian6 auch in Zukunft eine klares B2B-Angebot bleiben wird. Eine (abgespeckte) Consumer-Version ist nicht geplant. Schade.

Microsoft zeigte eigentlich nichts Neues. Ich sage eigentlich, weil ich bereits auf der Bloggertour im Gespräch mit AndyLenz erwähnte, dass Anwendungsbeispiele extrem wichtig sind. Microsoft zeigte ein solches Anwendungsbeispiel. Business Intelligent im Zusammenspiel mit dem Surface-Table und einer Kinect-Steuerung. Es war sicherlich kein Wow-Effekt, aber die Vision war ziemlich nah an der möglichen Realität.

Aufrufen von Geschäftszahlen über Kinect bei Microsoft

Die letzten 2 Stops sprachen mich weniger an. Das liegt aber daran, dass ich nicht direkt zur Zielgruppe von Mittwald gehöre und Google+ als auch Hangouts kenne. Die Live-Demonstration der Qualität eines Hangouts über das Mobiltelefon war jedoch sehenswert.

Die 2012 Runde der Bloggertour

Ausklang

@Caschy als Cyborg

Den Freitag ließ ich dann in meiner Base bei Intel ausklingen. Von dort aus ging es zur t3n Bloggerparty, wo man auf das ein oder andere unbekannte Gesicht stieß. Im Umfeld der Party stellte mir Nicole Scott noch Nicolas Charbonnier a.k.a Charbax vor. Charbax hielt was er versprach und zaubert mir ein Motorola Golden-i auf den Kopf. Sicher nichts Neues, aber abgefahrenes Gerät und sicherlich äußerst interessant, wenn es die nächsten 2-3 Entwicklungsstufen hinter sich hat. Wobei heute schon der Umgang mit der Sprachsteuerung ohnehin sehr interessant ist, da dies ein recht komplexer Vorgang ist.

Danke t3n für die Bereitstellung einiger Bilder (Danke Sébastien Bonset), ebenfalls großen Dank an Intel, die eine sehr interessanten Idee nachgegangen sind und mit der Bloggerhütte eine tolle Basis realisiert haben. Sollte Intel ihr Angebot auf der CeBIT 2013 wiederholen, werdet ihr mich in Halle 23 finden.

Keine weiteren Beiträge