Seit einigen Tagen macht ein kleines Experiment die Runde. Hell is Other People bedient sich euren FourSquare-Daten und verbindet diese mit einer Google Maps. Dies kommt euch bekannt vor? Genau, die Idee gab es bereits 2010 und hieß damals AviodR.

Hell is Other People
AvoidR ist zwar noch online, funktioniert aber nicht mehr. Falls Ihr also ein lauschiges Plätzchen sucht, wo sich keiner aufhält, wäre hier eine Möglichkeit, dies auf kurzem Wege herauszufinden. Das „Ant-Social“ Experiment kann aber natürlich in beide Richtungen genutzt werden. Zweckentfremdend könnte man sich auch schnell einen Überblick verschaffen, ob jemand in der Nähe ist – für einen spontanen Kaffee.

Die Karte als solche bietet euch auch FourSquare selbst – jeglich ohne die Analyse, wo gerade „sturmfrei“ ist.

Kai Thrun
Author

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich bin Content Creator mit Erklärbärsyndrom, was mich dazu brachte, diesen Blog 2009 zu starten. Ich schreibe hier über meine privaten Gedanken, Begegnungen mit Menschen oder Marketing-Kampagnen, die ich bemerkenswerte finde.

Write A Comment