In den letzten Jahren wurde der Masse bekannt, dass in der Fashion- und Beauty-Industrie getrickst wird wie nichts Gutes. Das Lieblingswerkzeug hierfür ist das Bildbearbeitungsmonster Photoshop, welches Models und Berühmtheiten besser aussehen lässt.

Dieses Problem entdeckte irgendwann die Werbeindustrie für sich. Ich erinnere mich gut an die Aufruhr, als Dove seinerzeit in einem TV-Spot keine typischen Mager-Models zeigte. Es ändert nichts an der Tatsache, dass heute so ziemlich jedes Cover nachretuschiert wird.

Als Zutaten nimmt Jesse Rosten für seine Parodie all das, was man an Vorurteile aus der Schönheitsindustrie auffahren kann. Das Video gehüllt in einen Witz aus Kleidungspräsentation und Q10-Creme-Werbespot, trifft er den Nagel auf den Kopf. Über 8 Mio Aufrufe hat er mit diesem Highlight generiert. Das Video ist immerhin schon 2 Jahre alt und schlummerte in meinen Lesezeichen. Ein Klassiker sozusagen, den ich euch aber nicht weiter vorenthalten möchte. Spot ab!

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

Hinterlasse mir einen Kommentar