re:publica Das Internet als Gesellschaftsbetriebssystem

0

Heute Mittag sprach Gunter Dueck (@wilddueck) auf der re:publica 11 in Berlin. Sein Thema war „Das Internet als Gesellschaftsbetriebssystem“. Der CTO von IBM spricht in einer recht einzigartigen Weise über ein spannendes Thema. Herr Dueck schildert einige Phänomene der heutigen Zeit und skizziert gleichzeitig die Probleme in den kommenden Jahren. Er tut dies auf eine sehr amüsante und herunter gebrochene Weise um komplexe Situationen und Gegebenheiten darzustellen. Der Vortrag hat verdienter Maßen währenddessen bereits großes Lob auf Twitter erhalten.

Herr Dueck erklärt recht eindrucksvoll, dass wir demnächst mehr können müssen. Das Internet wird auch Arbeitsplätze kosten, so seine These. Sehr interessante und spannende Ansätze, sehenswert. „dann sind Sie sowas wie ein Mini-Abo der Wikipedia“ um nur eines der vielen nennenswerten Sätze wiederzugeben.

Keine weiteren Beiträge