YouTube hat eine kleine aber sehr hilfreiche Änderung vorgenommen. Es wird nun ein Play-Icon ▶ vor den Titel des Tabs gesetzt, sodass ihr auf die Schnelle buchstäblich sehen könnt, in welchem Tab gerade die Musik spielt.

Die Änderung ist browserunabhängig und somit zumindest in den neusten Versionen Chrome 28, Firefox 22, IE 10 sowie Safari 6 verfügbar. Eine kleine Änderung, die aber sicher eine große Wirkung haben wirkt. Denn gerade wenn man in der Recherche steckt, das richtige Video sucht oder einfach nur so auf YouTube unterwegs ist, kommt es ja gern mal vor, dass sich Tonspuren überlagern. SoundCloud-Usern müsste dies bekannt vorkommen. Die Funktion ist dort nämlich schon länger vorhanden.

Dies ist sicherlich keine bahnbrechende Veränderung der YouTube-Plattform. Es wird allerdings das Surferlebnis verbessern. Was mir noch fehlt, wäre ein Plugin, dass dies auch für eingebundene Videos ermöglicht.

Quelle: TNW

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

Hinterlasse mir einen Kommentar