Guy Kawasaki beschreibt in seinem 20 minütigen Vortrag 12 Lektionen, die er von Steve Jobs gelernt hat. Wem Kawasaki nicht bekannt ist: Er war 2x bei Apple beschäftigt als Chief Evangelist (80er und Mitte der 90er). Inzwischen ist Kawasaki Redner, Autor und gehört sicherlich zu den Leuten, die man kennen darf.

In seinem Vortrag, den er kurz nach dem Tod von Steve Jobs zu Papier gebracht hat, beschreibt er kurz und ohne viel Schnörkel, die Dinge, die er von Steve Jobs lernte. Man muss nicht zwingend die Welt verändern wollen, aber die Thesen sind gut – sie sollten zumindest zum Nachdenken anregen.

Lektion 1 ist: Experten sind ahnungslos.
(Das Video ist auf englisch)

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

1 Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar