Wir müssen reden. Über Instagram. Über alternative Bildbeschreibungen. Ich habe in den letzten Tagen einige Einschätzungen gelesen, die sich als nicht korrekt herausstellen und ansonsten auch eher schwierig sind. Instagram hat Ende November eine alternative Bildbeschreibung bei seinen Bildern eingeführt, die in dieser Woche den Major Rollout in unserer Region erhielt. Daher ist das Thema

Seitdem Disney LucasFilm 2012 übernommen hat, ist eine Debatte darüber entfacht. Den wirtschaftlichen Erfolg kann man Disney nicht absprechen. In diesem Jahr wurde die unfassbare Ausgabe der 4 Milliarden Dollar von 2012 wieder eingespielt. W-T-F… Ob Du Erfolg an der Kommerzialisierung messen möchte, überlasse ich dir. Als Disney-Jünger bin ich in beiden Welten zuhause und

Wenn es ums Aufstehen geht, hat jeder seine eigene Philosophie. Nachteulen, Lerchen – jeder nimmt sich das, wie er es braucht und argumentiert, wieso es das Nonplusultra ist. Ich finde das auch völlig in Ordnung, soll ja jeder machen, wie er möchte. Ich bin jemand, der mittags gern mal ein Formtief hat. Ich bin sehr früh

Die Geschichte der Influencer ist bekanntlich eine Geschichte voller Missverständnisse. Diese Geschichte ist eine besondere, denn der Schuh-Discounter Payless hat Influencer für einen Marketing-Stunt vorgeführt. Einen Prank (also Streich) hat man sich ausgedacht. Payless hat einen ehemaligen Armani-Popupstore mit seinen Schuhen bestückt, dem Store einen fancy Namen gegeben und an die Preise eine Null gehängt.

Wenn es um Influencer geht, kommen einem die ganz großen Internet- und YouTube-Sternchen in den Sinn. Menschen, die es mit offensichtlich völlig belanglosen Videos zu einem Millionenpublikum geschafft haben. In den Debatten um das Einbinden von Influencern in Kampagnen wird gern argumentiert, dass es einem eher um qualitative Communities geht.  Um so den größten Kampagnen-Fit

Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses Thema mit einem privaten Erlebnis verknüpfe. Ich will gar kein langes Intro schreiben, sondern fange gleich an. Liebe Männer, es ist nicht in Ordnung, wenn ihr das Nein einer Frau nicht kapiert! Dabei ist es völlig egal, in welchem Verhältnis ihr zueinander steht! Nein heißt Nein! Es ist

Nichts hat in jüngster Vergangenheit in meinem Umfeld so viel Aufsehen erregt, wie der Umstand, dass ich einen IQ-Test machte. Ich dachte mir nichts dabei, denn ich wollte ich nur wissen, wo ich denn so stehe. Allein die Tatsache, dass man sich zu einem IQ-Test anmeldet, sorgt allerdings für Gesprächsstoff. Ein IQ-Test stand auf meiner

Handy-Video bei Konzert; Foto: veeterzy-98988

Ich habe vor etwas mehr als einem Jahr einen Tweet abgesetzt und jetzt ist es an der Zeit mein Versprechen einzuhalten. Ich habe im Dezember 2016 behauptet, dass Live etwas zu viel Beachtung beitragen wurde. Live ist für mich die absolute Fehleinschätzung – wird sich nicht durchsetzen. (Diesen Tweet packe ich in 12 Monaten nochmal