Im Urlaubsdomizil Dubai gibt es viele Dinge, die zu beachten sind. Für uns Deutsche ist (fast selbstverständlich) das Rauchen ein Thema.Die Gesetze bezüglich des Rauchens in Dubai ähnelt aber inzwischen fast deutschen Verhältnissen. Daher müssen wir uns gar nicht so sehr umstellen.

Es gilt generelles Rauchverbot in Dubai herrscht in

  • öffentlichen Gebäuden
  • Restaurant
  • Hotels (außer Raucherzimmer)
  • Einkaufszentren
  • Auto, wenn Kinder dabei sind!

Es darf im Emirat Dubai also nur an der freien Luft oder in den eigenen vier Wänden gerauchen werden. Letzteres dürfte auf Urlauber nicht zutreffen, außer es gibt Raucherzimmer im Hotel.

Was den deutschen Sparfuchs aber freuen wird. Die Zigarettenpreise in Dubai sind günstig. Eine Stange Zigaretten liegt bei etwa 12 Euro, die Preise variieren leicht von Marke zu Marke, aber mehr als 15 Euro sind es nicht.

Zigaretten gibt es in den Supermärkten meist im hinteren Bereich, ähnlich einer Spezialitätentheke bei uns. Alternativ gibt es in den Shopping Mall auch Zigarettenläden, wo Raucher fündig werden. Spätestens im Duty Free Shop am Flughahfen wird man die Chance zu haben gegen Vorlage seiner Boardingcard eine Zigaretten aus Dubai mitzunehmen.

Nicht vergessen: bei der Einreise nach Deutschland ist nur 1 Stange pro Kopf als Einfuhr erlaubt!

(Bild: Shutterstock)

Eine Antwort

  1. Sven

    Und eine Ergänzung noch:

    Kaufen kann man die Zigaretten fast überall, außer:

    Ja außer es ist eine Schule in der Nähe. Im Umkreis von ca. 1 km um Schulen und Kitas dürfen (auch an Tankstellen oder anderen Läden) keine Zigaretten verkauft werden.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to friend