Es war mehr als nur überfällig. Facebook hat gestern ein Update ins Netzwerk geschoben, welches es uns (den Nutzern) nun ermöglicht, einen Beitrag nachträglich zu editieren. Aufgetaucht ist die Funktion zuerst in dem Update der Android App, ein iOS-Update ist bereits angekündigt.

Im Desktop-Browser ist der typische Staged Rollout im Gange. Einige User haben das Feature schon, andere wieder nicht. Ich konnte gestern Abend noch auf Pages die Beiträge editieren, was heute Morgen nur unregelmäßig funktionierte.

facebook edit entry

facebook edit post

Es steht außer Frage, dass die Funktion überfällig ist. Endlich können Buchstabendreher und Wortkotze entfernt werden, ohne dass man gleich den ganzen Beitrag in die Tonne schickt. In diesem Sinne, erfolgreiches Community Management.

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich setze mich mit Kommunikation auseinander und halte meine Erfahrungen und Gedanken in diesem Blog fest. Ein Mensch widmet sich in seinem Leben jedoch mehr als einem Thema. Daher findest Du in diesem Blog vielleicht auch Themenwelten, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen.

3 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar