Es war mehr als nur überfällig. Facebook hat gestern ein Update ins Netzwerk geschoben, welches es uns (den Nutzern) nun ermöglicht, einen Beitrag nachträglich zu editieren. Aufgetaucht ist die Funktion zuerst in dem Update der Android App, ein iOS-Update ist bereits angekündigt.

Im Desktop-Browser ist der typische Staged Rollout im Gange. Einige User haben das Feature schon, andere wieder nicht. Ich konnte gestern Abend noch auf Pages die Beiträge editieren, was heute Morgen nur unregelmäßig funktionierte.

facebook edit entry

facebook edit post

Es steht außer Frage, dass die Funktion überfällig ist. Endlich können Buchstabendreher und Wortkotze entfernt werden, ohne dass man gleich den ganzen Beitrag in die Tonne schickt. In diesem Sinne, erfolgreiches Community Management.

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

3 Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar