WordPress Plugin: VG WORT – nie wieder die Zählmarke vergessen

0

Ich habe lange danach gesucht und Torben Leuschner zwischen den Jahren etwas anstupsen müssen. Seit wenigen Wochen ist es nun so, dass es ein WordPress Plugin für VG Wort gibt, welches dass tut, was es tun sollte.

Die bisherigen Lösungen, die irgendwo im WordPress-Verzeichnis abgegeben worden sind, waren nicht wirklich brauchbar. Den Link zur Wortmarke in einer Variable zu hinterlegen, ist zwar nett, aber wenig zielführend. Ich habe trotzdem ständig vergessen, die Marke einzufügen. Damit ist nun Schluss. Torben sei dank. Warum geht es eigentlich?

Was ist VG Wort?

Die Verwertungsgesellschaft Wort ist groß gesagt wie die GEMA für die Musik, allerdings in einer harmlosen Variante. Auch wenn dass der genauen Definition nicht gerecht, wird es uns Laien als Erklärung ausreichen. Kurz gesagt, wer mehr als 1500 Zugriffe auf einen Artikel hat, der länger als 1800 Zeichen (ändert sich von Jahr zu Jahr) ist, bekommt ein paar Taler ausgeschüttet. Wer mehr wissen möchte, was das ist und wie es funktioniert, bekommt bei Vladimir Simovic oder Wikipedia mehr zu lesen.

Wozu ein Plugin?

Wie eingangs schon erwähnt, muss man Zählmarken – also Blanko-Gifs – im Artikel hinterlegen. Darüber gab es vor kurzem ein Gerichtsurteil, welches besagt, dass das Einbinden kein Datenschutzverstoß ist.

Das Problem bei solchen einfachen Aufgaben ist, dass man entweder einen strickten Arbeitspfad einhalten muss, oder so wie ich, ständig vergisst die Zählmarke einzufügen. Der Weg dorthin ist von Hand auch ziemlich umständlich, denn ich muss die URL aus dem Online-Portal kopieren und einfügen oder mir aus einer CSV zusammenbasteln. Das kann nicht die Lösung sein. Also brachte ich das Thema mal bei Twitter an. Mit Erfolg.

Torben Leuschner war so gut und hatte eine private Lösung für seinen Blog. Dieser stellt er nun zur Verfügung und hat das Plugin um eine Funktionen aufgebohrt:

  • Zählmarken werden nach einer Zeichengrenze automatisch hinzugefügt
  • Die Zählmarken können ins Backend importiert werden
  • Artikel, die unter der Zeichengrenze liegen, werden nicht mit einer Marke versehen.
  • wird ein Artikel erweitert und kommt dann so über die Zeichengrenze, wird automatisch eine Marke hinzugefügt

Das Plugin stellt also sicher, dass Du es nicht mehr vergisst, die Marke einzufügen, wenn die Anforderungen dafür erfüllt worden sind.

Die Zählmarken können natürlich auch wieder gelöscht werden, oder unterschiedliche Zähldomänen vergeben werden, da Autoren durchaus auf verschiedenen Domänen liegen können.

vgwort-plugin

Zählmarkenrecherche

Um das Plugin wirklich abzurunden, hat Torben eine Zählmarkenrecherche eingefügt. Einmal im Jahr bekommt man eine E-Mail von VG Wort, wo die abrechnungsberechtigten Zählmarken aufgelistet sind. Diese Zählmarken muss man mit verschiedenen Informationen anreichern, wie z.B. Titel, Autor, Textlänge. Damit dies etwas flotter von statten geht, kann man die Zählmarken eben durchsuchen und bekommt alle erforderlich Informationen auf einen Blick.

Fazit

Ich möchte Torben an dieser Stelle meinen Dank aussprechen. Er bietet hier eine Lösung, die wohl durchdacht ist und kostenlos angeboten wird. Das Plugin löst viele vorherige Probleme und war überfällig. Als Blogger wird einem hier ein Problem abgenommen und nach dem Import der Zählmarken, läuft das Plugin völlig rund.

Zum VG Wort WordPress Plugin von Torben Leuschner