Es war nur eine Frage der Zeit, bis Google als einer der letzten relevanten Netzwerke nachzieht. Ich rede natürlich von der Möglichkeit, Beiträge direkt in einen Blog oder eine Webseite zu integrieren. Die Funktion ist ab sofort verfügbar.

Ähnlich wie bei allen anderen Netzwerken ebenfalls, möchte man hiermit eine höhere Interaktion bezwecken. Es können +1 Stimmen abgegeben werden sowie dem Autor gefolgt werden. Allerdings ist dies Ganze mit kleiner Einschränkung versehen. Google möchte nicht, dass werbende Inhalte verbreitet werden, dies hält man in seinen Bedingungen fest.

Wie bei allen anderen Netzwerken auch ist der potenzielle Mehrwert für beide Seiten interessant. Allerdings empfehle ich bei kritischen Inhalten, wie bei Facebook auch, einen Screenshot zur Sicherheit zu machen. Denn ein schlechter Beitrag wird gern mal gelöscht oder im Falle von Google+ editiert.

(gelesen bei Futurebiz und Caschy)

Kai Thrun
Autor

Hallo, ich bin Kai - der Autor dieses Blogs. Ich berate Unternehmen, damit sie sich in ihrer digitalen Kommunikation verbessern. Ich gebe mein Wissen im Rahmen von Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Als Social Media Experte kommentiere ich hier im Blog seit 10 Jahren Kampagnen, Reisen und persönliche Erlebnisse.

Hinterlasse mir einen Kommentar